Instrumente für die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit: die strategische Wahl des passenden Werkzeugs

Die klassischen Instrumente für die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit bieten bekannterweise unterschiedliche Vor- und Nachteile. Durch die Wahl des Presseinstruments bestimmen Sie allerdings auch die Spielregeln für die Journalisten, was die Sache noch interessanter macht. Dieser Artikel beleuchtet daher die klassischen Instrumente mit Fokus auf strategische Aspekte, um eine möglichst erfolgreiche Resonanz hinsichtlich der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit zu erzielen.  

“Instrumente für die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit: die strategische Wahl des passenden Werkzeugs” weiterlesen

Prüfschema zur Veröffentlichung von Personen-Bildern: Persönlichkeitsrecht vs. Pressefreiheit

Sowohl Werbetreibende als auch Verantwortliche für die Öffentlichkeitsarbeit stehen oftmals vor der Frage, welche Bilder sie für ihre Werbung beziehungsweise Pressearbeit überhaupt einsetzen dürfen. Dieser Artikel bietet daher ein einfaches Schema, um abgebildete Personen auf Fotos im Rahmen des Kunsturhebergesetzes zu prüfen. Dieses Gesetz soll sicherstellen, dass jeder darüber entscheiden darf, welche Bilder von seiner Person im Umlauf sind. Es ist also ratsam, bei der Wahl von zu veröffentlichenden Bildern sorgfältig vorzugehen, um juristischen Schwierigkeiten aus dem Weg zu gehen.

“Prüfschema zur Veröffentlichung von Personen-Bildern: Persönlichkeitsrecht vs. Pressefreiheit” weiterlesen

Der richtige Umgang mit negativen Assoziationen und Krisen-PR in der Öffentlichkeitsarbeit

Es sind viele Fälle denkbar, durch die negative Assoziationen mit Ihrem Produkt oder Ihrer Marke entstehen können. Auch ein Blick in die Unternehmensgeschichten zeigt, dass negative PR häufiger vorkommt, als es den Verantwortlichen lieb ist. Denn eines ist vielen bereits klar geworden: der größte Mythos in der PR lautet “es gibt keine schlechte PR”. Und daher gilt es, negative Assoziationen oder eine unvorteilhafte Wahrnehmung in der Öffentlichkeit in erster Linie zu vermeiden, im Konfliktfall aber aktiv zu beseitigen. Wie das funktioniert, erläutere ich in diesem Beitrag anhand der Netzwerk-Gedächtnistheorie.

“Der richtige Umgang mit negativen Assoziationen und Krisen-PR in der Öffentlichkeitsarbeit” weiterlesen