Virale Werbung: 5 unterschiedlichste Beispiele für kreatives Guerilla-Marketing

Guerilla-Marketing steht für eine möglichst innovative und überraschende Form der Werbung. Spätestens durch die Möglichkeiten der digitalen Verbreitungswege wie YouTube, Instagram & Co. erfreut sich das Guerilla-Marketing einer immer größeren Beliebtheit, da die unterhaltsamen Kampagnen nicht mehr nur für die lokalen Zuschauer einen Werbeeffekt bieten, sondern auch (oder hauptsächlich) für die Internetzuschauer. Kaum eine andere Form der Werbung ist demnach prädestinierter, wenn es um viralen Werbeerfolg gehen soll. Wie das Ganze in der Praxis aussehen kann, erfahren Sie in diesem Beitrag.

“Virale Werbung: 5 unterschiedlichste Beispiele für kreatives Guerilla-Marketing” weiterlesen

Die Copy-Stategie als Basis für die Umsetzung der Werbebotschaft

Unter einer Copy-Strategie versteht man die Festlegung auf eine spezielle Werbepolitik bei einer Werbekampagne. Sie bildet die Grundlage für Ideen, Versprechen, Aussagen oder auch visuelle Konzeptionsentscheidungen und wird häufig von Unternehmen verwendet, um Werbeagenturen oder andere kreative Zuarbeiter zu briefen. In diesem Artikel finden Sie die klassische Vorgehensweise, um eine eigene Copy-Strategie für Ihr Produkt oder Unternehmen zu erstellen.

“Die Copy-Stategie als Basis für die Umsetzung der Werbebotschaft” weiterlesen

Wiedererkennungswert durch Selbstgenerierung steigern

Die Selbstgenerierung ist ein effektives Mittel, um potentielle Käufer bei einer Kaufentscheidung zuerst an Ihre Marke denken zu lassen und das Markenbewusstsein generell zu steigern. Dabei wird Werbung so konzipiert, dass der Betrachter unweigerlich und aktiv über den Markennamen nachdenken muss. Dieser Artikel beleuchtet dabei Methoden in der Werbung, um eben solche Wirkungen zu erzielen, und erläutert die möglichen Risiken, die dabei auftreten können. “Wiedererkennungswert durch Selbstgenerierung steigern” weiterlesen

Die sechs Prinzipien des Überzeugens von Robert Cialdini

Heute möchte ich Ihnen sechs Methoden vorstellen, um Kunden zum Handeln bzw. Kaufen zu bewegen. Diese Methoden stammen aus einem der genialsten Bücher mit Bezug zur Konsumpsychologie, das mir bisher begegnet ist. Es handelt sich dabei um Robert Cialdinis Meisterwerk «Die Psychologie des Überzeugens». Darin beschreibt der Autor sechs sehr einleuchtende Prinzipien, nach denen wir Menschen unsere Entscheidungen bezüglich Produktkonsum treffen. Sie werden überrascht sein, wie einfach wir in dieser Hinsicht gestrickt sind und sicherlich viele Situationen in Ihrem Alltag wiedererkennen.

“Die sechs Prinzipien des Überzeugens von Robert Cialdini” weiterlesen